Martin Schulz und Fabienne Vesper kandidieren für die Europawahl am 25. Mai

10257476_10152324455117974_30674291508838877_o

Fabienne Vesper

Am 25. Mai wählen wir ein neues Europäisches Parlament. Und diesmal ist einiges anders. „Erstmals können Sie darüber mitbestimmen, wer künftig Präsident der EU-Kommission wird,“ erklärt Martin Schulz. Schulz ist Präsidentschaftskandidat der europäischen Sozialdemokratie für dieses wichtige Amt. Er ist ein leidenschaftlicher aber auch sehr kritischer Europäer. Als ehemaliger Bürgermeister kennt er die Lebensrealität vor Ort sehr gut. „Mehr Demokratie, weniger Bürokratie“ ist seine Devise.

In Südbaden ist Fabienne Vesper unsere Kandidatin für das Europäische Parlament. „Als Deutsch-Französin ist mir Europa eine Herzenssache. Doch nicht irgendein Europa,“ erklärt die 34jährige Kehlerin. „Ich engagiere mich für ein Europa, das wichtige Herausforderungen angeht anstatt Kleinigkeiten zu regeln. Für ein Europa, das Finanzmärkte zur Verantwortung zieht und Jugendlichen eine Perspektive gibt.“ Mit Fabienne Vesper könnte erstmals eine von uns aus der Ortenau in das Europäischen Parlament einziehen.

Die SPD tritt mit einer Bundesliste für ganz Deutschland an. Wahlkreise gibt es nicht. Mit Ihrer Stimme für die SPD-Liste unterstützen Sie automatisch Fabienne Vesper als Ortenauer Kandidatin und Martin Schulz als Präsidentschaftskandidaten für die Europäischen Kommission!

Link zur Webseite: Vesper.eu

EWK2014_Europawahl_Header_flach